Umbau und Sanierung Gebäude 23 im Karl-Kurz-ArealEin bestehender Industriebau in einem ehemaligen Industrie- und Gewerbepark wird in ein Mehrzweckgebäude mit Verwaltungs-, Messe- und Büroräumen, sowie einer Disco im Untergeschoss umgebaut. Neben der energetischen Sanierung mit Fassadendämmung und Austausch der Fenster, liegt der Schwerpunkt auf dem Innenausbau und der Erneuerung der haustechnischen Anlagen. Das bestehende Tragwerk aus Stützen und tragenden Wänden wird weitestgehend übernommen.Baukosten: 10,2 Mio. EuroBauherr: Stadt Schwäbisch HallBaujahr: 2017-2019 « « Zurück zur Übersicht « «